2019

„Integration durch Kultursensibilität" ist ein Projekt von Mosaikstein e.V. Der Verein trifft sich im Quartierstreff Staudenhof einmal pro Monat, diesmal am 3. August 2019 um 17.00 Uhr. Das Ziel ist es mehr zu lernen über andere Kulturen und zu sprechen über Probleme und Schwierigkeiten bei der Integration, als auch sich auszutauschen über Wünsche und Lösungen. Geplant sind auch Sport- und Kunstangebote.

Mosaikstein e.V. Ansprechpartner: Fadi Sujaa

e-mail:fadi832003@yahoo.com

Handy Nr.: 01 76 / 22 54 49 47

Der Quartierstreff Staudenhof putzt den Tisch zum 6. Kickerturnier in diesem Jahr. Bringt eure Bändchen mit, vergesst die Trainingsklamotten nicht und kommt zahlreich

Der Deutschkurs für Frauen findet über ZOF e. V. von Dienstag bis Donnerstag, jeweils von 10.00 - 12.00 Uhr statt. Der Sprachkurs geht bis 26.09.2019.

Einmal im Monat besuchen uns die Streetworker von Creso und kochen gemeinsam mit und für wohnungslose Menschen in unserer Küche.
Weitere Infos zum Projekt:
Ansprechpartner Streetwork:
Frau Lütkehölter, Herr Schiweck
Tel.: 03 31-70 43 13 71
Fax: 03 31-70 43 13 72
E-Mail: streetwork-potsdam@creso-online.de

„Integration durch Kultursensibilität" ist ein Projekt von Mosaikstein e.V. Der Verein trifft sich im Quartierstreff Staudenhof einmal pro Monat, diesmal am 6. Juli 2019 um 17.00 Uhr. Das Ziel ist es mehr zu lernen über andere Kulturen und zu sprechen über Probleme und Schwierigkeiten bei der Integration, als auch sich auszutauschen über Wünsche und Lösungen. Geplant sind auch Sport- und Kunstangebote.

Mosaikstein e.V. Ansprechpartner: Fadi Sujaa

e-mail:fadi832003@yahoo.com

Handy Nr.: 01 76 / 22 54 49 47

Der Quartierstreff Staudenhof putzt den Tisch zum 5. Kickerturnier in diesem Jahr. Bringt eure Bändchen mit, vergesst die Trainingsklamotten nicht und kommt zahlreich

 

Im Rahmen des Staudenhof Sommerfestes haben wir auch in diesem Jahr die Fête de la Musique bei uns zu Gast. Um 18:00 Uhr wird uns Gitarrist Chris Ladd unter dem Namen CLADD musikalisch beehren. "Der aus Winnipeg, Manitoba, Kanada stammende Gitarrist und Sänger verspricht mit seinen, laut eigener Aussage „üppigen und zeitweise dissonanten Vocals", eingängige Pop und Rock  Songs zu performen. Dabei blickt er auch über den Tellerrand hinaus. Genres wie Folk, Alternative, Jazz und Country fließen in seinen Songs zusammen und entführen seine Zuhörer auf eine berührende akustische Reise.

Wir freuen uns sehr auf diesen Abend. Bis dahin und kommen sie zahlreich.

Unterstützt von ProPotsdam

Einmal im Monat besuchen uns die Streetworker von Creso und kochen gemeinsam mit und für wohnungslose Menschen in unserer Küche.
Weitere Infos zum Projekt:
Ansprechpartner Streetwork:
Frau Lütkehölter, Herr Schiweck
Tel.: 03 31-70 43 13 71
Fax: 03 31-70 43 13 72
E-Mail: streetwork-potsdam@creso-online.de

„Integration durch Kultursensibilität" ist ein Projekt von Mosaikstein e.V. Der Verein trifft sich im Quartierstreff Staudenhof einmal pro Monat, diesmal am 1. Juni 2019 um 17.00 Uhr. Das Ziel ist es mehr zu lernen über andere Kulturen und zu sprechen über Probleme und Schwierigkeiten bei der Integration, als auch sich auszutauschen über Wünsche und Lösungen. Geplant sind auch Sport- und Kunstangebote.

Mosaikstein e.V. Ansprechpartner: Fadi Sujaa

e-mail:fadi832003@yahoo.com

Handy Nr.: 01 76 / 22 54 49 47

Der Quartierstreff Staudenhof putzt den Tisch zum 4. Kickerturnier in diesem Jahr. Bringt eure Bändchen mit, vergesst die Trainingsklamotten und kommt zahlreich.

Immer am 4. Donnerstag im Monat lädt die Bürgerstiftung Potsdam interessierte Potsdamer und Potsdamerinnen zu einem offenen Info-Treff um sich über die Projekte der Bürgerstiftung zuinformieren, sich zu beteiligen und auch eigene Ideen mithilfe der Bürgerstiftung umzusetzen.

Einmal im Monat besuchen uns die Streetworker von Creso und kochen gemeinsam mit und für wohnungslose Menschen in unserer Küche.
Weitere Infos zum Projekt:
Ansprechpartner Streetwork:
Frau Lütkehölter, Herr Schiweck
Tel.: 03 31-70 43 13 71
Fax: 03 31-70 43 13 72
E-Mail: streetwork-potsdam@creso-online.de

Auch 2019 feiert Potsdam Europa!

Mit Informationen, Mitmachangeboten, einem bunten Bühnenprogramm, Musik, Tanz und Austausch.

Wir sind auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand vertreten mit kreativem und sportlichem Angebot und allerlei Informationen über unsere Veranstaltungen.

„Integration durch Kultursensibilität" ist ein Projekt von Mosaikstein e.V. Der Verein trifft sich im Quartierstreff Staudenhof einmal pro Monat, diesmal am 4. Mai 2019 um 17.00 Uhr. Das Ziel ist es mehr zu lernen über andere Kulturen und zu sprechen über Probleme und Schwierigkeiten bei der Integration, als auch sich auszutauschen über Wünsche und Lösungen. Geplant sind auch Sport- und Kunstangebote.

Mosaikstein e.V. Ansprechpartner: Fadi Sujaa

e-mail:fadi832003@yahoo.com

Handy Nr.: 01 76 / 22 54 49 47

Der Frühling naht, es wird Zeit die dunkle Jahreszeit hinter uns zu lassen. Wir wollen diesen Frühling mit Euch gemeinsam zum Beat von Salsa und Bachata die Hüften kreisen lassen. Lasst uns gemeinsam den Schwung und die Frische des Frühlings in uns aufsaugen und voller Energie bei drei Terminen (1.3, 5.4, 3.5.) im legendären Potsdamer Staudenhof (heute Quartierstreff Staudenhof) das Tanzbein schwingen. Wer pünktlich erscheint und noch keine Ahnung von den Tänzen hat, bekommt die Grundschritte erklärt.

Die Veranstaltung wird rein ehrenamtlich organisiert und durchgeführt, weshalb wir einfache Getränke auf Spendenbasis zur Verfügung stellen. Der Eintritt ist frei und aus Rücksicht auf die Nachbarn ist die Dauer der Veranstaltung bis 23 Uhr begrenzt.

Wir freuen uns auf Euer kommen!

Der Quartierstreff Staudenhof putzt den Tisch zum 3. Kickerturnier in diesem Jahr. Bringt eure Bändchen mit, vergesst die Trainingsklamotten und kommt zahlreich.

Rote Nasen sind für die KINDER wieder DA!


Die Clowns werden sich sehrrrrrrrrr freuen, wenn ihr am 25.04.19 um 15.00 Uhr zu Staudenhof – Am Alten Markt 10 kommen könntet.
Sag Mama und Papa Bitte, dass sie auch im Café auf dich warten können.
Wir werden viel Spaß haben und lustiger Sachen machen!!!!
Für Fragen: 033188718726
Grüße von Staudenhof Wohnungsverbund Team

Einmal im Monat besuchen uns die Streetworker von Creso und kochen gemeinsam mit und für wohnungslose Menschen in unserer Küche.
Weitere Infos zum Projekt:
Ansprechpartner Streetwork:
Frau Lütkehölter, Herr Schiweck
Tel.: 03 31-70 43 13 71
Fax: 03 31-70 43 13 72
E-Mail: streetwork-potsdam@creso-online.de

„Integration durch Kultursensibilität" ist ein Projekt von Mosaikstein e.V. Der Verein trifft sich im Quartierstreff Staudenhof einmal pro Monat, diesmal am 6. April 2019 um 17.00 Uhr. Das Ziel ist es mehr zu lernen über andere Kulturen und zu sprechen über Probleme und Schwierigkeiten bei der Integration, als auch sich auszutauschen über Wünsche und Lösungen. Geplant sind auch Sport- und Kunstangebote.

Mosaikstein e.V. Ansprechpartner: Fadi Sujaa

e-mail:fadi832003@yahoo.com

Handy Nr.: 01 76 / 22 54 49 47

 

Der Frühling naht, es wird Zeit die dunkle Jahreszeit hinter uns zu lassen. Wir wollen diesen Frühling mit Euch gemeinsam zum Beat von Salsa und Bachata die Hüften kreisen lassen. Lasst uns gemeinsam den Schwung und die Frische des Frühlings in uns aufsaugen und voller Energie bei drei Terminen (1.3, 5.4, 3.5.) im legendären Potsdamer Staudenhof (heute Quartierstreff Staudenhof) das Tanzbein schwingen. Wer pünktlich erscheint und noch keine Ahnung von den Tänzen hat, bekommt die Grundschritte erklärt.

Die Veranstaltung wird rein ehrenamtlich organisiert und durchgeführt, weshalb wir einfache Getränke auf Spendenbasis zur Verfügung stellen. Der Eintritt ist frei und aus Rücksicht auf die Nachbarn ist die Dauer der Veranstaltung bis 23 Uhr begrenzt.

Wir freuen uns auf Euer kommen!

Der Quartierstreff Staudenhof putzt den Tsich zum 2. Kickerturnier in diesem Jahr. Bringt eure Bändchen mit, vergesst die Trainingsklamotten und kommt zahlreich.

Immer am 4. Donnerstag im Monat lädt die Bürgerstiftung Potsdam interessierte Potsdamer und Potsdamerinnen zu einem offenen Info-Treff um sich über die Projekte der Bürgerstiftung zuinformieren, sich zu beteiligen und auch eigene Ideen mithilfe der Bürgerstiftung umzusetzen.

Fröhliche Frühlingsbasteleien, kleine Spiele rund ums Ei, Blütentee und Vitamin-Waffeln - ein sonniges Fest, um den Frühling zu begrüßen. Ab 17.00 Kulturbühne - mit Liedermacher, Zauberer
und Soul.

Der Frühling ist unterwegs, die Sonnenstrahlen locken uns, Zeit für ein großes Frühlingsfest, mitten in der Stadt. Die Kulturbühne „Zum gerupften Milan“ ist mal wieder unterwegs im Quartierstreff
Staudenhof. Angefüllt mit purer Abwechslung wollen wir Euch an diesem wunderbaren Samstag aufs herrlichste unterhalten. Beginnen wird um 17 Uhr Tony Heidenreich. Sein Markenzeichen ist seine rauchige Stimme und seine seine bluesig-souligen Lieder. Er lässt den Zuhörer seine Töne spüren und diese gehen tief rein, mitten ins Herz. Ein wunderbarer Anfang. Ab 18 Uhr haben wir den Zauberkünstler Jonas Wolbert auf der Bühne. Er versteht es, seine Gäste nicht nur durch seinen Charme zu verzaubern. Er verzichtet auf Klischees wie Kaninchen, Kameratricks und lange Ärmel - dafür gibt es ein gehörige Portion Wortwitz, Wissenswertes über Zauberei und ein Wunder nach dem anderen. Er verspricht: JEDER nimmt von dieser Show etwas mit! Gegen 19 Uhr kommt die fünfköpfige Band DIN A5 zu uns, mit Rhythmen aus Latin, Bossa und Blues verwandeln sie unser Haus in eine Kellerbar. Grundstein von DIN A5 sind Wenzel (sax) und Marek (git), die an diesem Abend drei weitere Freunde dazu holen. So wird das Ensemble unterstützt von einer weiteren Gitarre und Percussion und abgerundet von der fabelhaften Stimme von Jessica Valeriano. Eine unschlagbare Kombi, ein Muss für Liebhaber. Seid gespannt, kommt zu uns herein, sagt es weiter und freut Euch mit uns auf einen tollen Abend, im Staudenhof in unserer Kulturreihe „Zum gerupften Milan“ auf Tour!

**Eintritt und Getränke auf freiwilliger Spendenbasis**

Logos

Einmal im Monat besuchen uns die Streetworker von Creso und kochen gemeinsam mit und für wohnungslose Menschen in unserer Küche.
Weitere Infos zum Projekt:
Ansprechpartner Streetwork:
Frau Lütkehölter, Herr Schiweck
Tel.: 03 31-70 43 13 71
Fax: 03 31-70 43 13 72
E-Mail: streetwork-potsdam@creso-online.de

Der Frühling naht, es wird Zeit die dunkle Jahreszeit hinter uns zu lassen. Wir wollen diesen Frühling mit Euch gemeinsam zum Beat von Salsa und Bachata die Hüften kreisen lassen. Lasst uns gemeinsam den Schwung und die Frische des Frühlings in uns aufsaugen und voller Energie bei drei Terminen (1.3, 5.4, 3.5.) im legendären Potsdamer Staudenhof (heute Quartierstreff Staudenhof) das Tanzbein schwingen. Wer pünktlich erscheint und noch keine Ahnung von den Tänzen hat, bekommt die Grundschritte erklärt.

Die Veranstaltung wird rein ehrenamtlich organisiert und durchgeführt, weshalb wir einfache Getränke auf Spendenbasis zur Verfügung stellen. Der Eintritt ist frei und aus Rücksicht auf die Nachbarn ist die Dauer der Veranstaltung bis 23 Uhr begrenzt.

Wir freuen uns auf Euer kommen!

Der Quartierstreff Staudenhof putzt den Tsich zum 1. Kickerturnier in diesem Jahr. Bringt eure Bändchen mit, vergesst die Trainingsklamotten und kommt zahlreich.

Ab 19. Februar 2019

immer dienstags bis donnerstags von jeweils 10-12 Uhr

Der Kurs wird angeboten von der BBAG in Kooperation mit ZukunftsOrientierte Förderung e.V. sowie Soziale Stadt Potsdam e.V.

12.2. | 11 Uhr

 

Einmal im Monat besuchen uns die Streetworker von Creso und kochen gemeinsam mit und für wohnungslose Menschen in unserer Küche.

Weitere Infos zum Projekt:

Ansprechpartner Streetwork:

Frau Lütkehölter, Herr Schiweck

Tel.: 03 31-70 43 13 71

Fax: 03 31-70 43 13 72

E-Mail: streetwork-potsdam@creso-online.de

 

8.02. | 15 Uhr

Kostenfreies Bastelangebot für Familien mit jüngeren Kindern. Thema: Warum fallen die Pinguine von der Eisscholle? Ein unterhaltsamer Nachmittag mit kreativen Angeboten rund um das Thema Klimawandel, mit Pinguinbowling, Solarlampenbau uvm.