Willkommen beim Quartierstreff Staudenhof

Flüchtlingsbetreuung – Wechsel des Trägers für Wohnungsverbund Staudenhof und Hegelallee
sowie Eröffnung neuer Quartierstreff Staudenhof

Der Verein Soziale Stadt Potsdam e.V. war seit Oktober 2012 als Träger für die Wohnstätte für traumatisierte, geflüchtete Frauen mit ihren minderjährigen Kindern in der Hegelallee sowie seit Juni 2014 für 30 Wohnungen für Geflüchtete im Staudenhof Am Alten Markt 10 verantwortlich. Seit dem 01. Januar 2018 befinden sich beide Einrichtungen in neuer Trägerschaft. Im Auftrag der Landeshauptstadt Potsdam betreut der Duisburger Verein ZOF (ZukunftsOrientierteFörderung e.V.) die Flüchtlingsunterkünfte.

Der Verein Soziale Stadt Potsdam e.V. ist weiterhin im Staudenhof aktiv und hat ab Januar 2018 einen Quartierstreff im Erdgeschoss des Wohnblocks eingerichtet mit dem Ziel, Anlaufstelle für MieterInnen zu sein, sowie die Integration von Geflüchteten durch Projekte zur kulturellen, sozialen und strukturellen Teilhabe zu fördern. Außer den offenen Angeboten am Nachmittag zu Gespräch und Gemeinschaft gibt es projektorientierte kulturelle und soziale Angebote für alle Menschen des Quartiers, wie zum Beispiel das neue Veranstaltungsformat "Kultur in der Mitte", welches durch die Landeshauptstadt Potsdam, Fachbereich Kultur und Museum gefördert wird. Jeden letzten Mittwoch im Monat laden wir abwechselnd zu einem bunten Kulturprogramm oder zu einem Vortrag über eine spezielle Region, ein anderes Land, ein besonderes Nahrungsmittel mit anschließendem Buffet ein. Die Veranstaltungsreihe ist kostenfrei, wir freuen uns natürlich über Spenden.

Neuigkeiten

Kultur in der Mitte

Einmal im Monat laden wir Sie zu einem geselligen Abend Kulturellem oder Kulinarischem Programm ein.

Thema: Mit dem Rad in den Kaukasus

Begeistert von steilen Pässen, abgelegenen Bergen und deren Bewohnern machte sich Martin Penzel mit seinem Fahrrad von Deutschland auf in Richtung Kaukasus, den er nach zwei Monaten erreichte. Unterwegs begegnete er vielen Menschen, die ihm mit Neugier und Gastfreundschaft entgegentraten. Er besuchte zahlreiche spannende Orte und testete seine körperlichen Grenzen aus. Nach dem er nach fünf Monaten und 16 Ländern wieder zu Hause , lernte er die russische Sprache und plante schon die nächste Tour, die ihn ein Jahr später für zwei Monate nach Russland und hier speziell in die Regionen Tatarstan, Dagestan und Tschetschenien führte. Angetan von der Lebensweise, der ländlichen Bevölkerung und deren Herzlichkeit Fremden gegenüber, erzählt der Agraringenieur vom Alltag auf seinen Reisen, faszinierenden Landschaften und spannenden Begegnungen.

Seid gespannt, kommt zu uns herein, sagt es weiter und freut Euch mit uns auf einen tollen Abend im Quartierstreff Staudenhof in unserer Kulturreihe „Der gerupfte Milan geht auf Reisen“

Eintritt frei! Über eine kleine Spende freuen wir uns!

Gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam, FB Kultur und Museum.

Weiterlesen …

Sommerfest

Ein umfangreiches Programm und zahlreiche Angebote. Mit dabei die Rote Nasen Clowns mit Vorstellung und Workshop.

Die Veranstaltung ist kostenfrei!

Gefördert durch LHP, Integration und Nachbarschaft

Weiterlesen …

KickerWorkshop

1. Juni bis 22. Juni immer freitags 16:00 - 18:00 Uhr

Die Profis kommen: "Sparta Kuze" zu Gast im Quartierstreff Staudenhof. Alle Kickerinteressierten können immer freitags ab 16:00 Uhr beim KickerWorkshop über den wahren KneipenSport philosophieren. Gespielt wird auch, mit und ohne Tricks, angeleitet oder autodidaktisch, auf jedenfall mit viel Herz und Leidenschaft...und nicht allein!!!

Jede/r ist herzlich willkommen!

Und am 23.06.2018 könnt ihr Gelerntes in die Tat umsetzen und euch mit Anfängern und Profis messen: beim diesjährigen großen Potsdamer Tischfussballturnier im Archiv mit über 30 Aktiven.

Sport frei!

Weiterlesen …

Quartierstreff Staudenhof bei Facebook

Klicken. Informieren. Vernetzen. Quartierstreff Staudenhof bei Facebook!

Sie können Nachrichten und Termine aus dem Quartierstreff Staudenhof auch als RSS-Feed abbonieren.